Die SLRG Nidwalden versucht in Deutschland ihr Glück

09. November 2019

Der 9. November war für die SLRG Nidwalden eine Premiere – in verschiedener Hinsicht: der Wettkampf im Ausland, Disziplinen, die wir so noch nicht kannten und für einige Schwimmerinnen und Schwimmer war es der erste Wettkampf überhaupt. Für dieses besondere Ereignis hatten wir uns schon lange vorbereitet. Bereits im Sommer hatten wir in der Badi Stansstad Zusatztrainings durchgeführt – teilweise fast in völliger Abwesenheit anderer Badegäste.

Die Vorbereitung war von diversen Herausforderungen geprägt. So liessen das definitive Datum des Wettbewerbs sowie das Reglement zu den Disziplinen lange auf sich warten. Doch wir trainierten fleissig weiter, denn wir wussten, dass wir diesen Wettkampf gut vorbereitet bestreiten wollten. Auch unsere Kreativität war gefragt. So wurde ein Volleyballnetz zum Hindernis umfunktioniert, sodass wir trotz des fehlenden Materials alle vier Disziplinen trainieren konnten. Auch die erfahrenen Wettkämpferinnen und Wettkämpfer mussten neues Lernen. Wie zieht man am besten eine Person (oder sogar zwei!) allein mit der Rettungsleine über eine Länge von 25 Metern?

An jenem Samstag Anfang November war es dann endlich so weit. Mit Autos (da uns die Zentralbahn mit ihren Bahnersatzbussen einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte) reisten in die deutsche Stadt Lörrach, direkt nach der Grenze bei Basel. Vier Mannschaften – zwei Damen- und zwei gemischte Gruppen – starteten in drei verschiedenen Alterskategorien. Alle gaben vollen Einsatz, beim Schwimmen und auch beim Aufregen über die Strafpunkte, die wir erhielten – warum genau hat bis Zuletzt niemand so wirklich nachvollziehen können. Trotzdem durften am Ende die beiden Mannschaften der Alterskategorie 17/18 auf dem Siegerpodest stehen.

Das Fazit dieses Tages lautet wohl für alle: Wir wollen definitiv den eingeschlagenen Kurs, am mehr Wettkämpfen zu starten, weiterverfolgen.

Bilder zum Wettkampf befinden sich in einem geschützen Bereich. Der Vorstand oder die Trainier können dir das Passwort dafür geben.

Zurück