Schweizermeisterschaft 2021 in Winterthur

08. September 2021

Pool Staffel-Schweizermeisterschaft 2021

Nach dem der Wettkampf für die Kategorie «Open» restlos gestrichen wurde und somit drei unserer vier Teams zuhause bleiben mussten, machte sich das Team mit der Startnummer 320 bereit. Fünf Damen aus der Kategorie Jugend, die in den zwei Wochen vor dem Wettkampf mit viel Elan und Selbstbewusstsein trainiert haben, standen zum ersten Mal in ihrer Karriere am Start einer SLRG Schweizermeisterschaft. Dementsprechend gross war die Aufregung, die sich jedoch spätestens nach dem ersten Lauf in Luft auflöste, weil sie kurzerhand mit beträchtlichem Vorsprung die Gegnerteams hinter sich liessen. Die anderen vier Disziplinen verliefen reibungslos, sodass das Team «Nidwaudä» ohne einen einzigen Strafpunkt den Wettkampf beenden konnte. Leider spielte das Wetter gegen den späteren Nachmittag nicht mehr mit und bescherte uns heftigen Regen, sodass eine dreiviertelstündige Pause eingelegt werden musste. So verzögerte sich alles und der angesagte Plauschwettkampf fiel ins Wasser. Die offiziellen Disziplinen konnten alle durchgeführt werden. Unsere diesjährige Delegation der SLRG Sektion Nidwalden konnte sich den Platz 20 von insgesamt 36 gestarteten Teams holen. Für den aller ersten Wettkampf, auf den sich das Team nur mit beschränkten Trainings vorbereiten konnte, war das eine Glanzleistung.

Saubere Arbeit, Team Nidwaudä!

Zurück